Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der DSGVO und des TMG. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung dieser Daten durch uns auf dieser Website.

Verantwortlicher für diese Website i.S.d. DSGVO ist

Stefan Hoge

Mia Media Leipzig GmbH

Altenburger Straße 9
04275 Leipzig 

Kontakt:

Telefon:

 0341 3500 2700

Telefax:

 0341 3500 2709

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Datenschutzerklärung:

 

Zugriffsdaten

Durch den Zugriff auf unsere Website werden durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Dazu gehören:
Ihre IP-Adresse
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Referer-URL (Website, die zuvor besucht wurde)
Name und URL der abgerufene Datei
verwendeter Browser

Diese Informationen werden nur vorübergehend gespeichert (7 Tage, abklären) und werden nicht mit anderen personenbezogene Daten zusammengeführt. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist somit nicht möglich.

Die Informationen dienen ausschließlich einem problemlosen Aufbau und Funktionieren unserer Website sowie zu Auswertungszwecken hinsichtlich der Sicherheit unseres Systems. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Rechte
Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offen gelegt werden, die geplante Speicherdauer oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde, die Herkunft der Daten, soweit diese nicht von uns erhoben wurden und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verlangen.

Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständig erhobener personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, von Ihnen aber keine Löschung verlangt wird, wir Ihre Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie einen Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben.

Recht auf Datenportabilität gem. Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Mitteilung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit diese auf Grundlage berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. e oder f DSGVO von uns verarbeitet wurden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben.

Wenn Sie von ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch wollen, senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Beschwerderecht Art. 77 DSGVO
Sie haben das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Für gewöhnlich ist dies die Aufsichtsbehörde an ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort, ihrem Arbeitsplatz oder unserem Sitz.

Änderung der Datenschutzerklärung
Die Weiterentwicklung unserer Website oder neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben beim Datenschutz können es notwendig machen, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit, soweit notwendig, anzupassen.

Zwecke und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Art. 13 Abs. 1 lit. c und d DSGVO

 

 

Einerseits geschieht dies, soweit es technisch für den Betrieb von Websites erforderlich ist (a). Andererseits dient dies dem Schutz unserer informationstechnischen Systeme vor unberechtigten Zugriffen (b).

 

(a) Bei jedem Aufruf einer Ressource (Seiten, Bilder, Dokumente) werden gewisse Daten verarbeitet, darunter auch Ihre IP-Adresse. Soweit Sie eine Ressource anfordern (etwa, indem sie eine Seite mit der URL aufrufen), die sich auf einem von uns betriebenen informationstechnischen Systemen befindet, greift ihr Endgerät mittelbar oder unmittelbar auf ein von uns betriebenes informationstechnisches System zu und initiiert dort eine entsprechende Datenverarbeitung, die in der Übermittlung entsprechender Informationen an ihr Endgerät resultiert. In diesem Rahmen und ausschließlich soweit dies für diesen technischen Vorgang der Informationzusammenstellung und -übermittlung notwendig ist, wird Ihre IP-Adresse für die Zeit der Informationszusammenstellung und -übermittlung verarbeitet und flüchtig gespeichert.

 

Für diese Datenverarbeitung berufen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Der Betrieb dieser Internetseiten und die Bereitstellung der hier veröffentlichten Informationen ist ein Mittel um den von uns verfolgten gemeinnützigen Vereinszweck zu erreichen, insoweit liegt unser berechtigtes Interesse in der Umsetzung dieses Vereinszweckes.

 

(b) Soweit Sie in anderer Form als mittels einer HTTP- oder HTTPS-Verbindung auf von uns betriebene informationstechnische Systeme zugreifen und dabei versuchen Zugriffsbeschränkungen (etwa Passworteingaben) zu umgehen oder mittels einer HTTP- oder HTTPS-Verbindung automatisiert und wiederholt nicht für diese Zwecke zugelassene Teile der Datenbank abzufragen, wird Ihnen der Zugriff auf unsere informationstechnischen Systeme nach einer gewissen Anzahl an Zugriffen für den Zeitraum von 24 Stunden verwehrt. Hierfür wird Ihre IP-Adresse für diesen Zeitraum gespeichert und verarbeitet.

 

Für diese Datenverarbeitung berufen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Sie dient der Sicherung der Sicherheit und Integrität unserer informationstechnischen Systeme und insoweit liegt unser berechtigtes Interesse in der Sicherstellung des reibungslosen und sicheren Betriebs unserer informationstechnischen Systeme.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok